Ch’an Chi Ch’i-Grundkurse

Wer mit Zen-Handauflegen sich selbst oder andere behandeln möchte, erfährt im Grundkurs den unmittelbaren Zugang zur eigenen Quelle – dem Höheren Selbst, an der man mit allem Sein verbunden ist. Dieser Zugang erfolgt durch Zen-Übertragungen und kann nach dem Seminar mittels eines Symboles immer wieder bewusst vollzogen werden.

Weitere Seminarinhalte:

  • eine Einführung in die Sitzmeditation Zazen
  • Atem- und Aufmerksamkeitsübungen für den Alltag
  • Übungen, um mit dem Höheren Selbst in bewussten und unmittelbaren Kontakt zu treten
  • Grundlagen sowie Grundpositionen für eine intuitive Behandlung bei sich selbst und anderen

Wer das Grundseminar absolviert hat, kann Behandlungen nach dem Zen-Handauflegen durchführen. Es sei ausdrücklich erwähnt, dass dabei nicht von ärztlichen oder anderen Therapien abgeraten werden darf und dass keine Heilversprechen gemacht werden dürfen.

Organisatorisches:

Die Seminare erfolgen in Gruppen mit maximal vier TeilnehmerInnen. Ein Grundkurs dauert in der Regel von Freitag Abend (Beginn 17 Uhr) bis Sonntag Nachmittag. Auf Wunsch können Kurstermine auch bei Ihnen in der Nähe organisiert werden.

Termine:

  • Bitte telefonisch oder per e-mail erfragen

Seminarort:

Praxis Sabine Heusinger von Waldegge
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Im Bargfelde 94 a
33739 Bielefeld (Ortsteil Jöllenbeck)